• Old Bantha ist vollgetankt und voll verproviantiert für die nächsten 4-6 Monate Betrieb.
  • Schiffskasse enthält 54.800 Credits
  • Ersatzteile für das Schiff im Wert von 10.000 Credits.
  • Teile für ca 90 Lichtschwerter aller Art. (ausser Kristallen)
  • 15 Padawan - Roben (Armored Clothing)
  • 1 Sith - Robe (Armored Robe)
  • 1 Lichtschwertkristall, juwelenbesetzte Kartenspiele, und andere Wertgegenstände (5000 Credits)
  • 50.000 Credits Schulden bei Forsallo.
  • 1 Million Credits Schulden bei Brogga. (Oder Kemal Soran)
  • 1 'Machtkompass': Eine transparente Kugel die mittels Lichtpunkten Richtung, Stärke und Entfernung von Orten der Macht anzeigt
  • Samen einer Rakata - Weltenmaschine, momentan 9cm.
  • 1 normales Vibroschwert

Klasse: Jäger

Marke/Modell: Sith Imperium MK4 LongRange Supremacy Fighter.

Silhouette: 3 Geschw.: 4 Wendigkeit: +1

Panzerung: 3 Hülle: 12 Systembelastung: 12

Schilde: 1 Vorne, 1 Hinten

Hyperantrieb: Klasse 8

Besatzung: Pilot, Kopilot

Navicomputer: Nein

Sensorenreichweite: Kurz

Frachtkapazität: 10

Passagierkapazität: 1, dazu 5 Sitze für Passagiere

Autonomie: 10 Tage

Seltenheit: 6

Aufrüstungspunkte: 4

Waffen: Vorne Dual Medium Laser Cannon (Feuerwinkel: Vorne; Schaden: 6; Kritisch: 3; Reichweite: Kürzeste, Gekoppelt 1)

Neukosten: 80.000 Credits

Aktueller Wert: 50.000 Credits

Besonderheiten: verbraucht durch die Solarsegel keinen Treibstoff beim Fliegen, wenn im Sonnensystem.

Geschichte:

bei einem unplanmäßigen Besucht des Planeten Moraband fand die Crew diesen antiken Jäger, bargen und reparierten ihn.
Bei einer heldenhaften Rettungsaktion musste der Jäger, mitsamt des Testpiloten an Board eines Sternenzerstörers zurück gelassen werden.


Klasse:
Light Cruiser (umgerüstet auf Transport)

Marke/Modell: Correlian Engeneering Corporation CR 65b Light Cruiser

Silhouette: 5              Geschw.: 3                 Wendigkeit: -1

Panzerung: 5             Hülle: 45                    Systembelastung: 25

Schilde: 2 Vorne, 2(1) Rechts, 2(1) Links, 2(1) Hinten

Hyperantrieb: Klasse 0.5(Grund: 2), Backup Klasse 13

Besatzung: Kapitän, Pilot, Kopilot, Navigator, Comm Op, 4 Ingenieure, 3 Schützen

Der Kopilot wird wenn gewünscht von einem auf Schienen montierten, modifizierten JC Series Droiden übernommen, der Navigator von einem hilfsbereiten Stapel Mausdroiden und drei der Ingenieure von Droiden (1 PK, 1 T3, 1 J9).
Für die Gastfreundlichkeit und zum Schutz des Schiffs ist ein Steward- und Protokolldroide an Bord. Er übernimmt auch grundlegende Kommunikationsaufgaben.

Navicomputer: Ja

Sensorenreichweite: Lang

Frachtkapazität: 1000

Passagierkapazität: 8 große und 12 kleine Kabinen

Autonomie: 9 Monate

Seltenheit: 5

Hangar: 2 x Silhouette 3

Aufrüstungspunkte: (noch 1 von) 5

Waffen:

  • vorne links Tri Heavy Laser Cannon Turm (Feuerwinkel: Alle(Links); Schaden: 6; Kritisch: 3; Reichweite: Kurze, Gekoppelt 3)
  • vorne rechts Tri Heavy Laser Cannon Turm (Feuerwinkel: Alle(Rechts); Schaden: 6; Kritisch: 3; Reichweite: Kurze, Gekoppelt 3)
  • vorne Heavy Tractor Beam (Feuerwinkel: Alle(Vorne); Schaden: --; Kritisch: --; Reichweite: Mittel; Fähigkeiten: Traktorstrahl 6
  • oben Tri Heavy Laser Cannon, versenkbar (Feuerwinkel: Alle(Oben); Schaden: 6; Kritisch: 3; Reichweite: Kurze, Gekoppelt 3)
  • unten Tri Medium Ion Cannon, versenkbar (Feuerwinkel: Alle(Unten); Schaden: 6; Kritisch: 4; Reichweite: Kurze, Gekoppelt 3, Ion)

Neukosten: 2 Mio. Credits

Aktueller Wert: 500.000 Credits

Modifikationen:

  • Hyperdrive Generator (+1x ReduceMod). 1HP
  • Reinforced Shield Generator (+2x Shield Mod.) 2HP
  • Advanced Targeting Array (2 Upgrades Gunnery, + Snipershot, + True aim) 1HP

 

Werkstatt: Crazy - Tims alte Droidenwerkstatt, inzwischen von Ronny noch besser ausgerüstet: Right Tool for the job (+ 2 blaue für Waffen und Droiden, 1 Upgrade Mechanik und Computer, 1 Vorteil automatisch füt Mechanik und Computer); Lasersäge (1 Erfolg und 1 Vorteil automatisch, Specialist Tool für Mechanik); Testkonsole  (1 Erfolg und 1 Vorteil automatisch, Specialist Tool für Computer); Mikroskop (-2 schwarze und 1 Vorteil automatisch, Precision Instrument für Mechanik); Debug Scanner (-2 schwarze und 1 Vorteil automatisch, Precision Instrument für Computer); WED-4T (5 Mechanik, 5 Computer Unterstützung)

CIG Upgrade CR65 B

Das CIG Upgradpaket auf CR65B kostet 600k Credits und bringt einen zusätzlichen Punkt Geschw., einen Punkt Panzerung, -0.5 Klassen beim Hyperantrieb und erhöht die Sensorenreichweite auf Lang. Der Umbau dauert etwa 2 Monate und erfordert eine Werft. An sonstigen Werten ändert sich nichts. (gekauft und eingerechnet)

CIG Upgrade CR 70 B

Dieses Upgradepaket (für 500k Credits) umfasst eine neue, viel effizientere Energieverteilung, Wasser und Luftaufbereitung (+3 Monate Reichweite, Kosten für Flug und Betrieb um 1/3 reduziert) und eine neue Innenausstattung. Die CR70B ist als nur leicht bewaffnetes Diplomatenschiff konzipiert, dementsprechend wird die Ausstattung aufgewertet. Der zusätzliche Platz durch die effizienteren Systeme und eine bessere Raumaufteilung schaffen 8 zusätzliche große Kabinen, 4 kleinere fallen weg.

CIG Upgrade CR 90 B

Kostet: 800k Credits. Geschuldet den Klonkriegen wird mehr Wert auf Panzerung, Waffen und Geschwindigkeit gelegt. Die Panzerung steigt um 1, die Geschwindigkeit ebenfalls um 1. 8 große und alle kleinen Kabinen fallen weg, stattdessen werden Stockbettzimmer für insgesamt 80 Bewaffnete eingebaut (Optional). Der Reaktor wird aufgerüstet und unterstützt bis zu 8 (vorher 4) leichte Turbolaser. Ausserdem werden 4 nach vorne gerichtete Torpedowerfer installiert. Systembelastungsmaximum sinkt um 5, Hüllenmaximum steigt um 5

CIG Upgrade CR 92 B

Dieses Paket (für 600k Credits) wird ab 10 VSY angeboten und bietet zusätzliche Waffen und Schilde, sowie eine weiter gesteigerte Panzerung. Panzerung +1, es werden nun 12 leichte oder 6 mittlere Turbolaser unterstützt. Der Frachtraum wird um 500 verkleinert, die Schilde an 3 Zonen um +1 verstärkt.

Mandalorianische Bezeichnung: 'Trail of Justice'

Klasse: Mandalorianischer Angriffsjäger, seit etwa viertausend Jahren nicht mehr gebaut, ähnlich aufgebaut wie Kom'rk - Klasse oder der Fang - Fighter.

Silhouette: 3 Geschw.: 6 Wendigkeit: +3
Panzerung: 2 Hülle: 12 Systembelastung: 12

Schilde: 1 Vorne, 1 Hinten     Hyperantrieb: Klasse 4, kein Backup      Besatzung: Pilot, Bordschütze
Navicomputer: Ja        Sensorenreichweite: Nah        Frachtkapazität: 5

Autonomie: 5 Tage                Seltenheit: 8
Aufrüstungspunkte: 4 (eigentlich weniger, aber Waffen müssen auch davon 'gekauft' werden)

Waffen: Double Medium Laser Cannon (Feuerwinkel: Vorn; Schaden: 6; Kritisch: 3; Reichweite: kurz; gekoppelt 2)

Aktueller Wert:  100.000 Credits

Klasse: J9 Arbeiterdroide ursprünglich Protokolldroide

Beschreibung: Grüssssssse Meisssster. Wie kann die Drohne Jeeneene - Esssdreeii der Kolonie, dem Schwarm oder der sssozialen Gemeinssssaft zu Dienssssten ssssein? Beherrscht ca. 500 Sprachen, hochentwickelter sozialer Prozessor, akzeptabler Mechaniker

Stärke: 1        Gewandtheit: 1         Intelligenz: 3
List: 2             Willenskraft: 2          Charisma: 2

Wundenlimit: 11                   Erschöpfungslimit: 12

Fertigkeiten:

Computertechnik(1),              Allgemeinbildung(2),
Mechanik(1),                          Charme(1),
Täuschung(1),                        Verhandeln (1),

Waffen:

Rüstung:  (2Abs. 0Vert.)

Klasse: JC Pilotdroide für Extremtests

Beschreibung: Der Droide ist auf eine Schiene montiert die den rechten Teil der Brücke der Old Bantha abdeckt. Wenn benötigt kann er Kopilot oder Navigator ersetzen. Seine Persönlichkeit ist bei aller Kompetenz allerdings ein großes Hindernis, denn er hält alle ausser sich für minderwertig. Jeder Erfolg (Anderer) ist ein Glücksfall, jeder Misserfolg ein unausweichliches Versagen.  Als leitender Pilot ist er unfähig zur Abschätzung des Möglichen und damit eine tickende Zeitbombe. Der Kapitänssitz oder der Pilotensitz müssen besetzt sein um ihn sicher einsetzen zu können.

Stärke: 1        Gewandtheit: 3         Intelligenz: 3
List: 2             Willenskraft: 1          Charisma: 1

Wundenlimit: 11                   Erschöpfungslimit: 11

Fertigkeiten:

Allgemeinbildung(1),             Kernwelten (1),                      Äusserer Rand(1),
Computertechnik(1),                          Astronavigation(2) (-1schwarzer),
Pilot(Weltraum)(3)(-2 schwarze oder +2 blaue wenn als Kopilot)

Name: R1-EE: Ronny
Spezies: Droide
Alter: 72
Typ: R1-Astromech (modifiziert)
Farben: Stahl und blau
Sprachen: Basic, Ryl, Rodese, Dosh, Shyriiwook, Bothese, Huttese, Altes Sith
Spezialisierung: Gadgeteer, Droid Maker


Aufbau:
Die Kommandoeinheit des R1 ist vom Rest getrennt. Ein DUM-Boxenstoppdroidenkopf dient als Hut und zugleich visuellem Sensor. Als Magnetbeine dienen zwei R2 Beine während sein Viper-Unterleib neben den Greifern auch das Schweben ermöglicht.

Motivation/Obligation:
Friendship: Vorgeprägt ausschließlich von Romanen, Filmen und Geschichten, sucht R1-EE nach echter Kameradschaft. Er ist bereit alles für diese Erfahrung zu opfern, auch wenn diese offensichtliche Störung des ursprünglichen Verhaltens oft mehr Probleme schafft, als sie zu lösen.

Favor 10: Seinen drei Partnern schuldet Ronny mehr als einen Gefallen.

Bounty 10: Auf Ronny ist ein fettes Kopfgeld ausgesetzt. Dabei ist die einzige Bedingung ein intakter Speicherchip. Auf diesem Speicher, soviel weiß die Crew bereits, sind gefährliche Pläne für eine Planetenvernichtende Laserwaffe.

Aufgaben/Fähigkeiten:
Ronny ist der oberste Techniker der Old Bantha und Kollege und Freund von T3. Er ist für die Erstellung der Schiffsdroiden verantwortlich und hat sich auf den Umgang mit ihnen spezialisiert. Außerdem ist er ideal zur Fertigung von technischen Geräten geeignet, immer bereit sich zu verbessern.
Außerhalb des Schiffes ist Ronny dagegen ein äußerst fähiger Scharfschütze und dabei ein gut gerüsteter Kämpfer.

Besitz:

  • unauffällige dünne blaue Panzerplättchen (Enc 1, Soak 2, Def 1, Charm +1)
  • modifiziertes, leichtes Blastergewehr (Enc 1, oft versteckt im Chassis)
  • Cyberbrain
  • Toolkit im internal utility Mod (Enc 0, +1V Mechanik)
  • Mini-Scanner-Antenne alla R2 (Enc 1, +1V, +1E Wachsamkeit)
  • Visual Enhancer Okular (Enc 1, +1V, -2B Wahrnehmung)
  • Compact (+3B erkennung) Slicer Gear (Enc1, +1V Computer)

 

Vorgeschichte:
Der rostige AI Astromec Droide lag lange am Ende eines Müllschluckers auf Nar Shaddaa.
Aber das hatte ihn nie gestört. Zunächst hatte er kein Bewusstsein, da war das warten leicht. Als aus dem verzweifelten Versuch aus dem Piepsen der Rohre und Wartungsanlagen den Willen der Erschaffer zu lesen etwas neues, ein Ich, wurde, hat sich das Problem verkompliziert.

Klar gab es da Speichersticks und Commsysteme... aber jahrelanges Lesen von Abenteuerromanen und technischen Anleitungen können einen auch irgendwann langweilen. Und wenn der Schrott auch kein Upgrade mehr hergibt, was bleibt dann als der lange Weg nach oben. Er stieß viele Jahre vor seinen heutigen Kameraden zur Old Bantha und hat sich dort als Assistent von Crazy Tim verdingt. Erst nach vielen Jahren vergeblicher Versuche weitere Freundschaften zu schließen hat ihm das Schicksal seine drei Mädels zugetan, mit denen er durch dick und dünn gehen kann.

Inzwischen wurde klar, dass Ronny nicht nur gesucht wird, auf seinem Speicher ist ein sehr großes Kopfgeld ausgesetzt. Er ist der einzige überlebende Speicher des Primärwaffenprojekts des Schiffsprototyps F9TA29.

Klasse: 5 * MSE-6 (modifiziert)

Name: Mausi

Beschreibung: 

Dieses neu von Ronny entwickelte Droidenchassis (StackedCoupledNavigationDroid) orientiert sich an den MSE-6 Mausdroiden. Sie sind allerdings stapelbar (selbstständig, horizontal oder vertikal) und haben eine Computersteckverbindung. Statt zur Reparatur sind sie gekoppelt dazu in der Lage Navigation und Pilotenaufgaben zu übernehmen.

Ursprünglich aus Geldnot zu dieser Lösung gezwungen hat Ronny SCND-1 sehr lieb gewonnen und daher das Paket von fünf Droiden vervollständigt.

Stärke: 1        Gewandtheit: 2.        Intelligenz: 2
List: 1             Willenskraft: 1          Charisma: 1

Wundenlimit: 3                   Absorption: 2

Gruppen - Fähigkeiten: Computer, Piloting(Space), Astrogation, Knowledge(Galaxy Map)

Talente: Galaxy Mapper 1: -1 schwarz, 50% time Astrogation check; Technical Aptitude 2: 50% time Computer-related task

Trait: Reliable

Klasse: Astromech - Droide

Beschreibung: ehemaliger T3 Seriendroide, aber längst aus passend gemachten Ersatzteilen bestehend. Selbstständig. Nur Binärsprache

Stärke: 1        Gewandtheit: 3         Intelligenz: 3
List: 3             Willenskraft: 2          Charisma: 2

Wundenlimit: 11                   Erschöpfungslimit: 12

Fertigkeiten:

Computertechnik(1) (+1Blauer),        Allgemeinbildung(1),
Mechanik(2) (+1Blauer),                   Astronavigation(1),
Pilot(Weltraum)(1),                            Leichte FKW (1),
Infiltration(1)

Waffen:

Im Kopf Model 44 Blaster Pistol, versenkbar (Schaden 6, RW Mittel, Kritisch 3, Betäubungsmodus, 4Aufrüstungspunkte)

Bogenschweißgerät (Schaden 3, RW Handgemenge, Nahkampfwaffen, Betäubungsschaden)

Rüstung:  (3Abs. 1Vert.)

entspricht Armored Clothing (1 Abs. 1 Vert., 1HP)

Klasse: WED Treadwell

Beschreibung: Dieser nur binär kommunizierende von Ronny gebaute Droide ist nicht nur mit 4 brillianten Zusatzwerkzeugen bestückt, sondern hat auch die größte Computer und Reparaturdatenbank die je ein WED zur Verfügung hatte. Programmiert ist er darauf, bei feinmotorischen Aufgaben und Programmierungen zur Hand zu gehen. Unter der Anleitung T3s ist er aber auch eine gute Ergänzung zu PK-T11 bei den Schiffstechnikern.

Stärke: 1        Gewandtheit: 1         Intelligenz: 2
List: 2             Willenskraft: 2          Charisma: 2

Wundenlimit: 11                   Absorption: 3

Integriertes Programmierinterface und Präzisionschweißer (Cybertech: Computer +1, Mechanik +1, eingerechnet unten)

Fähigkeiten: Computer 5, Mechanik 5

Talente: Gearhead 1 (remove 1 black) , solid Repairs 1 (+1 ship wound healed)

Klasse: TC Protokolldroide

Beschreibung: Der etwas gewandter gebaute, silber-blau glitzernde Droide hat perfekte Umgangsformen. Er dient als Steward auf dem Schiff und ist im wesentlichen Akravii unterstellt. Er hat über 1000 verschiedene Sprachen gespeichert und ist gut gebildet. Außerdem sind in ihm die Sprache und alle verfügbaren Informationen über das alte Sith-Reich gespeichert um als Diskussionspartner für Mehsaa zu fungieren.

Außerdem ist er ein hocheffizienter Attentäterdroide. Auf eindeutigen (!!) Befehl eines Crew-Mitglieds kämpft der entweder am Geschütz, am Blaster oder am Elektrostab.

Charakter - Eigenschaft: Verlässlich

Stärke: 1        Gewandtheit: 3         Intelligenz: 2
List: 2             Willenskraft: 2          Charisma: 3

Wundenlimit: 12                   Erschöpfungslimit: 12

Fertigkeiten:

Nahkampf(4),              Schwere FK(4),                      Mechanik(2),     Cool (2)
Artillerie(4),                 Xenology(1),    Bildung (2),    Charme (2),     Schleichen (2)

Waffen:

  • Elektrostab: Schaden 1+3, Crit 3, Stun 5, Defensive 1
  • Blastergewehr: Schaden 10, Crit3,  Stun Setting, Stun 3

 

Rüstung (natürlich):  (4 Abs. 0Vert.)

 

 

Klasse: TR22 Trainingsdroide

Beschreibung: Im Grab von Darth Selis fand die Crew der Old Bantha diesen alten Droiden. Ronnie hat den Droiden mittlerweile repariert so das er jetzt wieder im Topzustand ist. Programm 4 bleibt weiterhin gesperrt.

Z4 ist mit zahlreichen Extras ausgestattet um auch komplexes Training anbieten zu können:

  • Er spricht 150 verbreitete Sprachen (und ist fleisig dabei neue zu lernen)
  • Einer seiner 4 Arme ist mit einer Repulsorfaust ausgestatten, die es erlaubt Gegner auf Entfernung umzuwerfen (emuliert Machtstoß)
  • 4 Arme, mit je einem Trainingslichtschwert, (die Trainingslichtschwerter lassen sich zu einem Doppellichtschwert koppeln.
  • Magnetankerfüße um jederzeit festen Halt finden zu können.
  • fotorealistischer Hologenerator um sein Aussehen fast beliebig anpassen zu können.
  • Holokron - Interface. Damit kann das in Holokrons gespeicherte Wissen in seine Programmierung übernommen werden. Voraussetzung ist, das das Holokron von einem Machtnutzer aktiviert wurde und nichts dagegen hat.
  • 4 Trainingsprogramme: 1. berührungsloses Basistraining  2.Sparring  3. Kampf bis zur Bewusstlosigkeit oder regeltechnischen Wunde (auf beiden Seiten) 4. aktuell gesperrt.

 

Zitate: "Ihre Fortschritte zu beobachten wärmt mir stets meine Schaltkreise."   "Vielleicht sollten sie sich einmal an Programm 4 versuchen... 'Meister' "

Motivation: Enttäuschende Schüler töten; neue Stile und Wissen erlernen; erfolgreich lehren.

Stärke: 4          Gewandtheit: 4            Intelligenz: 4
List: 4               Willenskraft: 2             Charisma: 1

Wundenlimit: 25

Fertigkeiten:

Nahkampf4,        Schwere FK 4,         Lichtschwert 5,      Cool 2,                     Körperbeherrschung: 3
Athletik 5,            Altes Wissen 3,        Wissen Sith 2,       Wachsamkeit 2,      Unbewaffnet 5

Waffen:

  • 4 Trainingslichtschwerter(Lichtschwert)    Schaden 6(Stun), Kritisch: 5, Linked 3
  • Repulsorfaust (Schwere FK):                    Schaden 9(Stun), Kritisch: - , Knockdown

 

Rüstung (eingebaut):  9 Absorption          4/2  Verteidigung     Kortosis Qualität

Bekannte Stile sind: Shien Expert Style, Dun Möch (Sith Marodeur Style, Regeln wie Ataru), Soresu Defender Stil, Shii- Cho Stil, 22 andere Stile sind nur in Grundlagen bekannt, können aber mit seiner Hilfe aktiviert werden.